Lindauer Zeitung 07.02.2004

Musikverein Weißensberg
Mit Forte auf der Piste

WEISSENSBERG (lz)-Bei der 6. Deutschen Musikantenskimeisterschaft war in diesem Jahr auch der Musikverein Weißensberg vertreten. Die Musiker Barbara Klees, Christian Klees und Max Vogler zeigten, dass sie nicht nur ihr Instrument beherrschen, sondern auch mit zwei "Brettern" umgehen können.
Als einzige musikalische Sportler aus dem unteren Landkreis erkämpften sie sich unter den 200 Teilnehmern ein gutes Ergebnis. Barbara Klees, gestartet in der Klasse Damen 21, musste sich nach dem zweiten Durchgang nur ganz knapp der Siegerin Ulrike Brahms vom Musikverein Wengen geschlagen geben und erzielte den hervorragenden zweiten Platz in ihrer Klasse und den neunten Platz in der Ge-samtwertung. Max Vogler bestach ebenfalls durch eine gute Leistung in der Klasse Herren 51, schaffte den Sprung aufs Treppchen aber nicht ganz und landete auf dem vierten Platz. Christian Klees konnte sich im ersten Lauf bei der sehr starken Klasse Herren 31 gut unter den ersten Fünfzehn behaupten, musste aber durch einen Sturz im zweiten Lauf jede Hoffnung auf eine gute Platzierung aufgeben. Den Titel Deutscher Meister sicherte sich bei den Damen Julia Backhaus und bei den Herren Alexander Fitz vom Musikverein Molpertshaus.